030

... yo! 
i love dis 
¡fanadicks! 

Not your everyday rap star!


Fanatics2000_test_plastik

Nach Beendigung des gemeinsamen HipHop-Projektes "Wildstyle Da Project" (auch bekannt durch die Zusammenarbeit mit Africa Bambaataa, ins Leben gerufen von Ben & Mesia.) gründeten die Mitglieder "7ups" und "KazonMC", die vorher schon durch Ihre Soloprojekte auf sich aufmerksam machten, 1997 in Berlin "Fanatics".

Kurze Zeit später schloss sich ein Dj des engeren Umfelds, nach mehreren gemeinsamen Jamsessions, Fanatics an.
Ab diesem Zeitpunkt, erarbeiteten sich die Fanatics konsequent einen Ruf als ausgesprochene Liveband. Traditionell mit Say Ho und Dj.

Der vierte Fanatic "Dj Haze", u.a. Dj der Fullhouse Tour '2000 zum gleichnamigen Sampler "Fullhouse" von Plattenpapst, war nicht nur Live Dj der Fanatics, sondern veröffentlichte auch diverse "Mixtapes" mit Freestyles seiner Crew und war/ist als Dj in div. Berliner HipHop und Drum'N'Base Clubs unterwegs.

Seit Ende 2001 bestehen Fanatics aktiv nur noch aus den 7ups, den Brüdern "S.Blow & Don Promillo" und  produzieren weiterhin ihre eigene Musik.

 
 
 
 
 
 
 
 

Share it!!

Impressum/Kontakt